CoronavirusDie wichtigsten Informationen

Herzlich willkommen im AGAPLESION EV. KRANKENHAUS MITTELHESSEN

Als Krankenhaus der Grundversorgung und wichtiges Gesundheitszentrum in unserer Region möchten wir Ihnen moderne Medizin, gute Pflege und menschliche Zuwendung bieten. Daran arbeiten wir mit vielen engagierten Mitarbeiter:innen.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unser Krankenhaus. Unser medizinisches Angebot besteht aus chirurgischen Kliniken (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Plastische Chirurgie) und Kliniken für Innere Medizin (Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie, Diabetologie, Kardiologie und Angiologie, Pneumologie) sowie der Anästhesie mit den Schwerpunkten Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinik für Interventionelle Radiologie und einer Belegabteilung für Urologie.  

Auf unserem Gelände finden Sie auch ein modernes
Fachärztezentrum für die ambulante ärztliche Versorgung und ein Hospiz.

Sofern Sie einen Termin für ein MRT oder CT benötigen, wenden Sie sich gerne an unseren Kooperationspartner Diagnostikzentrum Gießen. Das Diagostikzentrum Gießen ist eine extern angemietete Praxis im EV.  Kontakt zur Kooperationspraxis

Wichtige Informationen zu Besonderheiten durch das Coronavirus:

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

bitte beachten Sie nachfolgende Regelungen in unserer Einrichtung: 

  • Für Patient:innen gilt die 3G-Regelung (geimpft/genesen/getestet).
  • Der Zugang zu unserem Krankenhaus ist ausschließlich über den Haupteingang möglich
  • Tragen Sie bei jedem Zutritt zu unserer Einrichtung und während Ihres gesamten Aufenthaltes eine FFP2-Maske
  • Halten Sie für unser Personal im Eingangsbereich Ihr Antigen-Schnelltest-Ergebnis inklusive Ihrem Lichtbildausweis bereit.
  •  Alle Hinweise für Ihre Angehörigen finden Sie hier.

 

Begleitpersonen

Aktuell ist es leider nicht möglich, eine Begleitperson zu Terminen, Aufnahmen, etc. zu nehmen. Bitte bedenken Sie auch, dass Sie als Begleitperson NICHT in unserem Eingangsbereich warten können. 
Ausnahmen gelten nur für Minderjährige, Personen mit zu geringen Sprachkenntnissen oder stark beeinträchtigte Personen. Bitte sprechen Sie das ggf. vorher mit dem behandelnden ärztlichen Personal ab. 

Wir bitten, aufgrund der besonderen Lage, um Ihr Verständnis.

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,
sehr geehrte Angehörige,

Besuche sind, bis auf Ausnahmen, unter Beachtung folgender Regelungen wieder möglich.
Besucher:innen benötigen, auch wenn Sie geimpft/geboostert und/oder genesen sind, einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest aus einem offiziellen Testzentrum.
Sie haben täglich die Möglichkeit zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr in dem Testzentrum vor dem Haupteingang einen Antigen-Schnelltest machen zu lassen. Darüber hinaus besteht im geamten Krankenhaus die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Besuchsregeln:

  • Der Zugang zu unserem Krankenhaus ist ausschließlich über den Haupteingang möglich
  • Bei jedem Besuch ist ein tagesaktueller negativer Antigen-Schnelltest in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis den Mitarbeiter:innen der Information/Einlasskontrolle vorzulegen
  • Besuchszeiten auf den Normalstationen sind täglich von 15:00 - 18:00 Uhr  
  • Die Dauer Ihres Besuchs sollte nicht länger als eine Stunde betragen
  • Besucher:innen dürfen nur einzeln und nur bei einer:m Patient:in zu Besuch sein
  • Während des gesamten Besuchs besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Diese Pflicht gilt für alle Personen im Krankenhaus.
  • Begeben Sie sich auf direktem Weg zur Station und wieder zurück ohne Umwege oder weitere Besuche im Haus
  • Halten Sie 1,5m Abstand zu anderen Personen
  • Unmittelbar vor und nach Ihrem Besuch im Patientenzimmer muss eine Händedesinfektion erfolgen
  • Umarmungen und andere körperliche Berührungen sind nicht gestattet
  • Nach Ihrem Besuch müssen Sie sich im Foyer bei der Information abmelden
  • Liegen Krankheitssymptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber vor, ist ein Besuch nicht gestattet
  • Für einen Besuch auf der Intensivstation rufen Sie bitte vorab telefonisch unter T (0641) 9606-380 an und sprechen Ihren Besuch mit dem Pflegepersonal ab. Je nach Gesundheitszustand des/der Patient:in können wir Ihnen eine Besuchszeit ermöglichen. 
  • Für einen Besuch auf der Weaningstation rufen Sie bitte vorab telefonisch unter T (0641) 9606-3130 an und sprechen Ihren Besuch mit dem Pflegepersonal ab. Je nach Gesundheitszustand des/der Patient:in können wir Ihnen eine Besuchszeit ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass an Covid-19 erkrankte Patient:innen sowie Patient:innen bei denen ein Verdacht besteht, nicht besucht werden dürfen. Voraussetzung für den Besuch ist zudem, dass der:die Besucher:in gesund und frei von Infektionskrankheiten ist und keiner häuslichen Absonderung/Quarantäne unterliegt. Bei Vorliegen von Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber ist ein Besuch nicht gestattet.

Von der Besuchsregelung ausgenommen sind:

  • Seelsorger:innen
  • Behördliche Personen zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben (z.B. Notare, Anwälte, Amtsträger)
  • Besuche im Rahmen einer palliativen Versorgung
  • Besuche als Sterbebegleitung

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des Eingangsscreenings und des damit verbundenen Aufwandes zu Wartezeiten kommen kann. 
Da wir aufgrund der Coronapandemie einen Sicherheitsabstand einhalten müssen, kann es sein, dass Sie im Eingangsbereich vor unserem Haupteingang warten müssen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ablauf bei Verdacht auf Coronavirus

Bild kann durch Klick vergrößert werden

Wir suchen Sie!

Hören Sie unsere Stellenanzeige auf Hitradio FFH auch direkt hier 
Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie im Jobfinder

Besuch uns auf http://www.teamev.de und informier Dich über uns und unsere Vorteile!

JETZT NEU!!! Besuch uns auf Instagram: @teamev_giessen

Unsere Einrichtungen

AGAPLESION MED. VERSORGUNGSZENTRUM GIESSEN

Erfahren Sie mehr >

AGAPLESION HAUS SAMARIA HOSPIZ
 

Erfahren Sie mehr > 

Service