Kontakt
AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN

Paul-Zipp-Straße 171
35398 Gießen

(0641) 96 06 - 6694

(0641) 96 06 - 160

qm@ekm-gi.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
Ramona Rupp

Ramona Rupp

QM-Beauftragte

Tina Bom

Tina Bom

QM-Beauftragte

QUALITÄTSMANAGEMENT

Unsere Qualitätspolitik

Qualitätsmanagement (QM) ist in unser Unternehmen fest integriert. Es ist für uns die Chance zur kontinuierlichen Verbesserung der Leistungen. Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patienten und ihrer Angehörigen, aber auch unsere Kooperationspartner und einweisenden Ärzte sowie eine gezielte Mitarbeiterorientierung.

Auf der Grundlage unseres Leitbildes, das unser Selbstverständnis in zehn Punkten definiert, wollen wir das Qualitätsmanagement als Management-Ansatz etablieren und mit Instrumenten der Qualitäts­planung, -lenkung, -sicherung und -verbesserung verwirklichen und umsetzen. Das Qualitätsmanagement steht im Mittelpunkt und stützt sich auf die Beteiligung und Mitwirkung aller Mitarbeitenden und Führungskräfte. Qualität ist nicht nur Struktur- und Ergebnisqualität, sondern zieht sich durch alle Ebenen der Organisation und spiegelt sich in allen Tätigkeiten und Prozessen im gesamten Unternehmen wider.

Zertifizierungen

Das AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN unterzieht sich freiwillig jährlich einer umfänglichen Überprüfung durch externe Experten.

Im Ergebnis dieser Prüfungen wurde das Qualitätsmanagement unseres Hauses nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Die DIN EN ISO 9001:2015 ist eine international anerkannte Norm, welche Strukturen und Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem beschreibt. Alle Prozesse im Krankenhaus - von der Aufnahme bis zur Entlassung des Patienten – werden analysiert, überprüft und bewertet. Das Zertifizierungsverfahren nutzen wir, um die Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagement-Systems zu überprüfen und Verbesserungspotenziale zu erkennen.

Qualitätsmanagement auf einen Blick
Hygiene & Sicherheit

Sicherheitskultur

Sicherheit und Hygiene

Sichere Medikamentengabe

Sicherheit im OP