Kontakt
AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN

Sekretariat
Heike Blüder-Knauß

Paul-Zipp-Straße 171
35398 Gießen

(0641) 96 06 - 221

(0641) 96 06 - 202

sek.avc@ekm-gi.de

Ihre Ansprechpartnerin
Prof. Dr. med. Katja Schlosser

Prof. Dr. med. Katja Schlosser

Chefärztin

Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrine- und Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie

Seit Januar 2014 wurde eine gefäßchirurgische Sektion in unserer Einrichtung eingerichtet.

Neben Eingriffen zur Behandlung von Krampfadern ist insbesondere die Therapie bei Schlagaderverengungen an den Hals- und Beingefäßen ein besonderer Schwerpunkt unserer Einrichtung.

Neben Erweiterungsoperationen bei verengten Gefässen führen wir auch Bypassanlagen zur Umgehung von längerstreckigen Verschlüssen durch. Interventionelle Gefäßbehandlungen (Ballonaufdehnungen von Gefäßengen, Einsetzen von Metallröhrchen (Stents) zur Behandlung von Engstellen oder kurzstreckigen Verschlüssen) führen wir gemeinsam mit Chefarzt für Interventionelle Radiologie, Dr. med. Hasan Er durch. So sind auch zahlreiche sowohl offene als auch interventionelle Eingriffe in unserer Einrichtung möglich.

Eine besondere Spezialität unserer Einrichtung besteht in einem besonders schonenden Verfahren zur Behandlung von Halsschlagaderengen. Durch die enge und gute Kooperation mit unseren hiesigen Anästhesisten und einem festen Stamm an Mitarbeitern, die an einer solchen Operation beteiligt sind, ist diese Operation in unserer Einrichtung nur mit einem geringen Operationsrisiko verbunden, was sich auch in den Qualitätsberichten zu dieser Operation widerspiegelt.

Zahlreiche Patienten mit einer Krampfadererkrankung finden ihren Weg in unsere Einrichtung.

Wir bemühen uns stets, in einem interdisziplinären Konsens mit den vor- und nachbehandelnden Angiologen und unter Berücksichtigung des Allgemeinzustandes des Patienten und dessen Leidensdruckes ein maßgeschneidertes Therapiekonzept zu erstellen und umzusetzen.