• AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS

Medizinische Versorgung der inneren Organe auf höchstem Niveau

Unser Augenmerk gilt Erkrankungen den inneren Organen wie Lunge, Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse und Niere, dem Stoffwechsel, Infektions- und Tumorerkrankungen sowie Erkrankungen des Blutes.

Auch die pH-Metrie mit Messung des Säurerückflusses in die Speiseröhre wird durch die Medizinische Klinik I durchgeführt.

Für die Untersuchung unserer Patienten stehen modernste Diagnostikverfahren, wie z. B. hochauflösende Endoskope zur Spiegelung des gesamten Verdauungstraktes und der Bronchien zur Verfügung.

Natürlich werden auch therapeutische Verfahren, wie Blutstillungen, Polypabtragungen und Aufweitung von Engstellen durchgeführt.

Mit der Kapselendoskopie kann bei entsprechender Indikation der Dünndarm mittels einer zu schluckenden Kamera in Bohnengröße untersucht werden. Im Bedarfsfall, z. B. bei unklarer Blutung oder Tumorverdacht, wird diese Untersuchung durch die Doppelballonendoskopie ergänzt. Hierbei kann der gesamte Dünndarm mit dem Endoskop untersucht werden.

Die abführenden Gallenwege und der Pankreasgang können endoskopisch untersucht werden, häufig kombiniert mit therapeutischen Maßnahmen wie Steinentfernung aus dem Gallengang oder Einsetzen eines Stents in den Gallen- oder Pankreasgang bei entzündlichen oder bösartigen Erkrankungen dieser Organe.

Unsere Funktionsabteilung beinhaltet neben der Endoskopie auch eine leistungsfähige Endosonographie.

Weitere Untersuchungen, die in unserem Funktionsbereich vorgehalten werden, sind die Ultraschalldiagnostik zur Untersuchung der Bauchorgane, der Schilddrüse, der Lymphknoten und der Blutgefäße, die Lungenfunktionsprüfung und z. B. die Spiroergometrie zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit.

Atemteste zur Diagnostik der Laktose- oder Fruktoseintoleranz ergänzen das Spektrum.

Zertifiziertes Diabeteszentrum
Die Medizinische Klinik I ist als Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes (Basisanerkennung DDG) nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert
.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Henning Schnell-Kretschmer

Dr. med. Henning Schnell-Kretschmer

Chefarzt

AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN
Paul-Zipp-Straße 171
35398 Gießen
T (0641) 96 06-218
F (0641) 96 06-234
sek.im1this is not part of the email@ NOSPAMekm-gi.de

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. med. Susi Rentschler-Bellinger

Dr. med. Susi Rentschler-Bellinger

1. Oberärztin

AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN
Paul-Zipp-Straße 171
35398 Gießen
T (0641) 96 06-218
F (0641) 96 06-234
rentschler.bellingerthis is not part of the email@ NOSPAMekm-gi.de