• AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS

Infos von A-Z

Aufnahme
Ihre Krankenhausaufnahme ist mit einigen Fragen an Sie oder Ihre Angehörigen verbunden, wofür wir Sie um Verständnis bitten. Wie bei allen Institutionen geht es auch bei uns nicht ohne Formalitäten. Die Daten werden benötigt, um alle Verwaltungsvorgänge erledigen zu können. Bitte bringen Sie Ihre Krankenkassen Chipkarte zur Aufnahme mit. (Schauen Sie bitte auch die „Checkliste“ an)

AVB
Die allgemeinen Vertragsbestimmungen (AVB) und der Pflegekostentarif sind rechtliche Grundlagen für die Krankenhausbehandlung. Sie enthalten wichtige Hinweise über die Krankenhausbehandlung, wie z.B. die Berechnung der Kosten für die ärztliche Behandlung und die Pflege im Krankenhaus. Die AVB und der Pflegekostentarif liegen im Aufnahmebüro zur Einsicht aus und werden Ihnen auf Wunsch ausgehändigt.

Die Kostenfrage
In unserem Haus werden die entstehenden Kosten nach einem Pflegekostentarif abgerechnet. Selbstzahler entrichten die Pflegekosten jeweils für zehn Tage im Voraus. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem im Aufnahmebüro ausliegenden Pflegekostentarif. Gesetzlich krankenversicherte Patienten haben eine Zuzahlung (zurzeit 10,- € je Tag) für 28 Krankenhaustage pro Jahr zu leisten. Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung bitten wir Sie um Erteilung einer Abbuchungsermächtigung.

Wichtige Utensilien
die Sie für Ihren Aufenthalt unbedingt benötigen sind:

Toilettensachen: Seife, Zahnbürste, Zahnpasta, Kamm, Handtücher, Waschlappen, ggf. Rasierzeug, Taschentücher

Bekleidung: Nachthemden oder Schlafanzüge (auch zum Wechseln), Bade- oder Morgenmantel, Hausschuhe

Cafeteria
Die Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses befindet sich direkt neben der Eingangshalle. Unser umfangreiches Angebot halten wir zu den angegebenen Öffnungszeiten für alle Patienten und Besucher und sonstigen Gäste bereit.

Für Snacks und Getränke steht Ihnen und Ihren Besuchern zudem ein Automat im Foyer (im Gang links neben dem Eingang) zur Verfügung.

Die Verpflegung
...in unserem Krankenhaus ist nicht nur schmackhaft und vielfältig, sondern wird auch allen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen gerecht.
Nach Ihrer Aufnahme erhalten Sie ein leichtes Vollkostmenü. Wenn Sie eine Diät einhalten müssen, wird dies berücksichtigt. Am nächsten Tag erfragt unser Pflegepersonal Ihre individuellen Wünsche für das Frühstück, das Mittagsmenü und das Abendbrot.
Sie haben anhand unseres wöchentlichen Speiseplanes Auswahlmöglichkeiten zwischen leichter Vollkost, Vollkost und vegetarischen Tagesmenüs, falls Ihnen vom Arzt nicht eine besondere Diät verordnet wurde, um deren genaueste Einhaltung wir Sie in Ihrem eigenen Interesse bitten.

Beurlaubung
So haben Sie bitte dafür Verständnis, dass eine Beurlaubung aus zwingenden Gründen nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes und Ihrer Krankenkasse möglich ist. Verständlicherweise bestimmt Ihr Arzt auch den Zeitpunkt der Entlassung.

Krankenhaus mit Erholungswert
Nutzen Sie - soweit es Ihnen möglich ist - unsere großzügige Außenanlage für Spaziergänge und Ruhe an der frischen Luft.

Aufenthaltsmöglichkeiten
Für Gespräche mit Ihren Besuchern oder anderen Patienten außerhalb des Krankenzimmers befinden sich Aufenthaltsmöglichkeiten in den Stationsbereichen. Außerdem können Sie unsere Cafeteria neben der Eingangshalle aufsuchen.

Seien Sie bitte während der ärztlichen Visiten, der Behandlungszeiten und zu den Mahlzeiten in Ihrem Zimmer anwesend.

Besucher
Besucher sind uns willkommen, denn Sie helfen Ihnen bei Ihrer Genesung!
Sie können bereits nach dem Frühstück Besucher empfangen; spätestens um 20.00 Uhr abends sollten diese das Haus jedoch verlassen. Unter besonderen Umständen sind nach Abstimmung mit den zuständigen Pflegekräften Besuche auch außerhalb der regulären Zeiten erlaubt.

Besuche können sehr hilfreich sein, aber manchmal auch anstrengend für Sie und Ihre Mitpatienten. Muten Sie sich bitte nicht zu viel zu.

Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen und Ihre Besucher darauf aufmerksam zu machen.

Parken
In unserem Parkhaus ist die erste Viertelstunde kostenlos, jede weitere angefangene halbe Stunde kostet 0,50 €. Eine Tageskarte erhalten Sie für 5,00 €.

Die Ausstattung im Krankenzimmer
In Ihrem Krankenzimmer steht ein Schrankteil zu Ihrer Verfügung. Das an Ihrem Bett befindliche Bettenbediengerät mit verschiedenen Funktionen (Lichtschalter, Schwesternruf, Radioempfang, Telefon) erläutern Ihnen unsere Pflegedienstmitarbeiter. Im Krankenzimmer ist eine Waschmöglichkeit vorhanden. Der Zugang zur Toilette befindet sich vor dem Krankenzimmer bzw. bei Wahlleistungszimmern innerhalb des Krankenzimmers. Außerdem sind im Stationsbereich mehrere Duschen installiert.

Jedes Zimmer verfügt über einen kostenlosen Fernseher.

Ihre Entlassung
...ordnet der Arzt an, sobald Ihre Gesundheit soweit hergestellt ist, dass Sie nicht mehr der Behandlung im Krankenhaus bedürfen.
Bevor Sie uns verlassen geben Sie bitte alle vom Krankenhaus entliehenen Gegenstände wie Schienen, Gehhilfen usw. in ordnungsgemäßem Zustand der Stationsschwester zurück. Vergessen Sie auch bitte nicht, Ihre hinterlegten Wertgegenstände und Geldbeträge wieder in Empfang zu nehmen.
Eine vorzeitige Beendigung des Krankenhausaufenthaltes, ohne Einwilligung des Arztes, hat zur Folge, dass der Patient durch schriftliche Bestätigung die Verantwortung für alle Folgen selbst übernimmt. Sofern Sie Hilfe nach dem Krankenhausaufenthalt benötigen - z.B. Essen auf Rädern, häusliche Krankenpflege, Familienhilfe - wenden Sie sich an unsere Sozialarbeiterinnen (Tel. 364) oder an das

Diakonische Werk
Gartenstr. 11
35390 Gießen
Telefon: 0641.93228.0
Fax: 0641.93228.37
Email: infothis is not part of the email@ NOSPAMdiakonie-giessen.de


Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und eine baldige Genesung.

Ihr Krankenhausdirektorium  der AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS MITTELHESSEN gemeinnützige GmbH